Home
Über Thoule
Termine / Events abgesagt oder online!
Turniere bei Thoule
Karlsruher SpieleTage
RollenSpielTage
Vereinsheim
Forum
Regeln des Forums
Archiv (Spiele)-Forum
Spieletage-Forum
Spiele / Zeitschriften
Rollenspiel
Tabletop
Linklisten
Mitglied werden

 aktuell informiert:
  Newsletter abonnieren

Login-ID/Email
Passwort
            Registrieren
  Passwort vergessen?
   

        
Archiv (Spiele)-Forum | Home | Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutz |

Beleidigungen, Flüche, Lügen? Beitrag melden!

Thema: Army of Frogs - Verlag: Games 42


AutorBeitrag
Daniel Wolf
2009-02-14 14:11:07
Bild zum BeitragMit `Army of Frogs` erschien 2008 nach `Hive` wieder ein sehr schönes Spiel bei Games 42, der kleine Wohnzimmerspieleschmiede aus England.

Wieder basierend auf Hexaedern, aber dieses mal nicht mehr im Motto des Verlags 42 (for two - für zwei), präsentiert sich dieses Spiel für bis zu 4 Spielern erneut mit sehr schönen und edlen Material: 40 hochwertige Spielsteine mit erhabenen Fröschen in 4 verschiedenen Farben, dazu ein Stoffbeutel.

Jeder Spieler versucht, alle seine Frösche (mindestens sieben) zu einer zusammenhängenden Struktur zusammenzufügen. Da zu zieht er Froschsteine aus dem Beutel und hat dann eigene Frösche oder die Frösche der Mitspieler auf der Hand. Er kann wählen, welche Froschfarbe er einsetzt. Frösche dürfen ab nur so eingesetzt werden, dass sie nicht mit gleichfarbigen aneinanderstoßen.

Dann darf der Spieler noch eigene Frösche bewegen. Dazu muss der Frosch immer in einer geraden Linie die ausgelegte Wabenstruktur überspringen - Kettensprünge sind dabei ausdrücklich erlaubt und sinnvoll. Es muss versucht werden, die eigenen Frösche optimal zu plazieren, um die eigene, zusammenhängende Strukur zu erschaffen, aber auch gleichzeitig die Möglichkeiten der Mitspieler, selbst besser zu werden, zu unterbinden. Da hilft es auch immer, eine weiteren Frosch der Mitspieler ins Spiel zu bringen, denn damit verschärft man deren Spielziel, denn es müssen ja immer alle Frösche einer Farbe zusammengehüpft werden. Das Spiel endet, sobald ein Spieler seine Struktur komplett beinander hat.

Ich finde, es sehr schönes Spiel für den Abschluss eines unterhaltsamen Spieleabends. Aufgrund der wenigen Regeln und der Spieldauer von ca. 30 Minuten auch prima für Kinder oder Wenigspieler geeignet. Mein Fazit: sollte man für Thoule anschaffen.

1 Beiträge

     
   

| Home | Über Thoule | Termine / Events abgesagt oder online! | Turniere bei Thoule | Karlsruher SpieleTage | RollenSpielTage | Vereinsheim | Forum |
| Spiele / Zeitschriften | Rollenspiel | Tabletop | Linklisten | Mitglied werden |

Copyright © 1998-2020 Thoule e.V., all rights reserved.