Home
Über Thoule
Termine / Events abgesagt oder online!
Turniere bei Thoule
Karlsruher SpieleTage
RollenSpielTage
Vereinsheim
Forum
Regeln des Forums
Archiv (Spiele)-Forum
Spieletage-Forum
Spiele / Zeitschriften
Rollenspiel
Tabletop
Linklisten
Mitglied werden

 aktuell informiert:
  Newsletter abonnieren

Login-ID/Email
Passwort
            Registrieren
  Passwort vergessen?
   

        
Archiv (Spiele)-Forum | Home | Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutz |

Beleidigungen, Flüche, Lügen? Beitrag melden!

Thema: Grillen in Baerenthal


AutorBeitrag
Michael Milch
2010-04-10 20:40:23
Hallo zusammen,

ich hatte vor einiger Zeit angefragt/angeregt, das sommerliche Grillen in Baerenthal wieder aufzugreifen. Voraussetzung wäre natürlich eine straffere Planung um vor allem zu verhindern, das eine Person von Anfang bis Ende alleine am Steak/Würstchenwenden ist....

Gedanken hierzu habe ich mir bereits gemacht, ich halte es für einen Versuch wert. Ich zumindest finde es schade, daß wir nicht mehr Grillen und ein bissel Zeit als große Gruppe zum Quatschen und Beschnuppern haben.

Kurze Eckpunkte:
- Terminvorschlag: Dienstag Abend
- EInkauf: Absprache mit Vereinsheimwart, von Seite des Vereins vor allem Fleisch, Baguette, Ketchup, Senf, Nonfood (Kohle etc.)
- Salate: um die Zubereitung und Planung würden meine Frau und ich uns kümmern...
- Wir wären wohl sinnvollerweise zur Mengenbewältigung auf den offenen sowie den überdachten Grill am Kaminzimmer angewiesen.

Fragen:
- Wer isst in BT vegetarisch und was sollen wir für Vegetarier einplanen?
- Wer wäre bereit, sich zumindest eine Zeitlang an den Grill zu stellen?
- Geschirr und ähnliches können wir vor Ort erhalten, nehme ich an?

Unlösbares:
- Wetter... wenn das nicht mitspielen sollte, würde das Ganze sich vermutlich doch in die Länge ziehen, ich arbeite hierbei aber auch an einer Ausweichalternative (würde ich bei näherem Interesse mit jemandem aus dem Vorstand erörtern)

Ich erwarte Euer konstruktives Feedback :)
Daniel Wolf
2010-04-11 11:52:08
mein Vorschlag: wir machen eine Umfrage bei den Teilnehmer, wer grillen will und wer nicht. Das könnte ich übernehmen. Wer nicht grillen will, geht normal zum essen. Wer aber grillen will, ist mit dem Vorgehen einverstanden, will mithelfen und braucht hinterher nicht nörgeln.
Michael Milch
2010-04-11 12:28:32
Guter Vorschlag, aber ich würde natürlich lieber mit allen grillen, so kann man auch die relativ neuen Mitglieder besser kennenlernen und sich einfach mal unterhalten und das Gemeinschaftsgefühl pflegen.

Andererseits würde dies natürlich den Ansturm abmildern, aber wer verwehrt denn dann einem Reguläresser sein Würstchen? Ich hätte Mitleid mit den Essern im Speisesaal, die dann all die Leckereien wie Fische i Aquarium betrachten müssten :-)
Volker Jäger
2010-04-12 00:44:13
Ich finde die Idee mit dem Grillen ganz nett, aber....

Als wir das letzte Mal in BT gegrillt hatten sagte ich zu mir : " lass mal die Hungrigen und die Familien mit Kinder vor."

Nach gut einer 3/4 bis Stunde war es dann soweit das ich auch etwas LECKERES abbekam:
Der gegrillte (und superleckere!!!) Käse - AUS
Das leckere (nicht da Kräutermarinierte Nackensteak-wer es halt mag) -Aus
Von den 5-6 (?) Salaten - aus, bis auf ein wenig Salatsosse und den einen oder anderen Rest.

Gut es gab noch die eine oder andere Wurst und ich habe meine "Nahrungsaufnahme" durchgeführt, jedoch ein entspanntes Gefühl kam bei mir nicht auf. Viele der Personen die zu Beginn gegessen hatten, waren schon weg oder beim spielen als ich mit meinem Essen zu Tisch ging (Sitzplatz+Tisch im übrigen waren auch sehr begrenzt, oder?)

Es befiel mich eher das Gefühl das zu Beginn jeder, bis auf die eine oder andere Person, gleichzeitig von allem was wollte.

Und damals waren wir meines Wissens nach weniger.

Bei weniger Personen, ca30-40, denke ich (und das ist meine persöhnliche Meinung) wäre das Grillen durchführbar so das alle zufrieden sein könnten.
Ergo, ich bin eher dagegen, lasse mich aber gerne eines besseren belehren, wenn ihr davon überzeugt seit diese Mammutaufgabe zu bewältigen.
Grüße & gutes Gelingen, Volker
Daniel Wolf
2010-04-12 09:13:42
genau - bei letzten Mal hatte es lauter Nörgler gegeben, die lieber zum Essen gegangen wären und sehr unleidlich waren, dass sie jetzt bei Grillen warten mußten. Diese Leute sollten wir die Möglichkeit geben, selbst zu entscheiden, mit was sie glücklich sind. Alle anderen haben Spaß am Grillen und könnten wurden dann auch mithelfen - damit nicht nur ein oder zwei Leute die Show schmeißen müssen.
Michael Milch
2010-04-12 09:59:33
Naja, auf der Nudelsuppe sind wir ja alle nicht daher geschwommen ;) Und dieser Problem bin ich mir (und Blumi, mit dem ich gestern länger telefoniert habe) auch durchaus bewusst...

Zu strafferen Organisation gehören unter anderem auch eine solide Helferbasis, die im Vorhinein schon sichergestellt sein muss, eine "Grillordnung", die durchgesetzt werden muss, die die oben genannten Probleme angeht, um sicherzustellen, das JEDER möglichst zeitnah etwas zu Beißen bekommt.
Es wird auch darauf geachtet werden, daß die Portionen dementsprechend bleiben (Bitte links anstellen, jeder nur eine Wurst...), zuindest eben bis jeder mal was bekommen hat.

Zur Auswahl kann ich nur sagen: je mehr es davoin gibt um so unwahrscheinlicher ist es das man von allem was bekommt. Das kann auch nicht unser Ziel sein, denn im Restaurant bekommt man ja auch nicht einen Bissen von jedem Hauptgericht.

Daniel wird alle betroffenen Mitglieder anschreiben und um Feedback bitten, wer Grillen möchte, wer mithilft oder wer lieber das reguläre Abendessen haben möchte.

Ich möchte ALLE Angeschriebenen ersuchen, diese Fragen dann per Antwortmail auch zu beantworten, ansonsten müssen wir davon ausgehen, daß die "Nichtantworter" regulär zum Abendessen gehen möchten. Dennoch wäre es toll wenn auch die, die das "normale" Essen vorzögen, schon vorab auf die Mail antworten um sich an der Entscheidungsfindung aktiv zu beteiligen.
Daniel Wolf
2010-04-12 16:42:52
wieso Nudelsuppe, ich denke, Ihr wollt grillen...
Erika Hubrach
2010-04-12 17:59:56
*grinssssssssssss****** Daniel..das war ein echter Lacher....

Zitat: Wieso Nudelsuppe ich denk Ihr wollt grillen..............

Supi..ein F r o! u m*gg*( Forum) wos auch mal was zu lachen gibt....

DANKE!!!!

LG

Erika

PS......... Vor dem gegrillten ne Nudelsuppe fänd ich auch nicht schlecht.

Und vom Grillen und !!! Helfen bin ich auch nicht abgeneigt
Ulrike Fuhry
2010-04-13 12:31:47
Hat schon mal einer von euch nachgezählt, wieviele am Di. (Terminvorschlag von Mimi) überhaupt da sind?
Die Familien mit schulpflichtigen Kindern jedenfalls alle nicht. (Naja . . . fast alle . . . Gruß an Dennis und Erika ;-)

Dann dürfte nämlich das Problem mit zu vielen zu "Begrillenden" nicht so dramatisch sein.

Die Idee mit wahlweise Grillen/Kantine finde ich gut - geht das denn so problemlos? - dann kann hinterher keiner meckern. Und wer dann mitgrillen will, soll auch mithelfen. Zu tun gibt's ja wirklich genug.

Gruß Ulrike
Markus Liepold
2010-04-13 12:50:04
Hallo,

muss Uli wegen des Termins beipflichten ... Mittwoch ist etwas knapp, aber Donnerstag wäre meines Ermessens ein guter Termin.

Daniel Wolf
2010-04-13 16:12:38
zur Eurer Info: wir planen mit dem Donnerstag.

Es gibt auch schon eine Möglichkeit, sich anzumelden (mail kommt noch):
> Termine / Events > Baerenthal > Grillen in Baerenthal
(vorer einloggen...) und (ggf. alle Familienmitglieder) anmelden.
Claus Kunzenbacher
2010-04-16 11:58:37
Wer wird dann denn am Grill stehen? Peter Moster ist im Frühjahr nicht dabei und die letzten male haben sich der Peter und ich am Grill abgewechselt.

Claus
Markus Liepold
2010-04-16 12:19:22
Ich unterstützt Dich Claus ;-)

Poldi
Gabi Köpke
2010-04-16 14:48:33
Hallo,
auch wenn das bis jetzt nicht gewünscht scheint erkläre ich mich trotzdem bereit ein oder zwei Salate beizusteuern.
Bei der Anmeldung gibt es nur die allgemeinen Kategorien Fleisch/Wurst und / oder vegetarisch. Ich habe meinen Mann jetzt bei Fleischwurst eingetragen, das dürfte relativ unproblematisch sein. Mich habe ich jetzt vorichtshalber bei nur vegetarisch eingetragen. Will aber auf keinen Fall Sojawurst oder sowas seltsames fleischloses was auf Fleisch getrimmt ist. Ich esse auch Fleisch, hasse aber Würstchen und mag Schweinefleich nicht so richtig gern. Wird es denn Pute oder sowas geben? Ein paar nähere Infos wären von Vorteil *grins*.

Grüße Gabi
Daniel Wolf
2010-04-16 14:53:33
@Gabi: nee, Tofuwurst haben wir nicht gemeint. Es geht eher um Dinge wie gegrillten Schafskäse, gegrilltes Gemüse und so. Das war in der Verganheit immer recht lecker.

Grüße Daniel

PS: wende Dich wegen der Salate an Michael. Er koordiniert das. Nutze am besten den Kontaktlink auf der "Grillseite"
Daniel Wolf
2010-04-18 19:03:14
Idee für vegetarisches Grillen: Zucchini, Auberginen mit Kräuterbutter, Feta (oder das was Aldi als solches verkauft), Maiskolben.

Hier gibts noch interessantes: http://www.vegetarisch-grillen.de/
Michael Milch
2010-04-18 20:09:44
Nun ja, genug Anmeldungen gibt es ja in jedem Fall, daß wir das Grillen in Angriff nehmen. Ich treffe mich nächstes Wochenende mit Blumi um die Rahmenbedingungen abzustecken...

Gedanklich bin ich mal bei so bisher bei:

Salate: Kartoffelsalat, Nudelsalat, Griechischer Blattsalat (grün + Tomaten, Schafskäse, Zwiebeln), Blattsalatemix und TomMozzBas... zu den Blattsalaten wirds das Dressing in Krügen nebenbei geben damit sie noch ein bisserl knackig sind

Ketchuf, Senf, etwaig noch andere Grillsaucen...
Selbstgemachten Tzatziki für die Hartgesottenen ;-)
Brot/Baguette

Grillgut: Steaks und Würstchen für die Allesesser und als vegetarische Variante Schafskäse (in Folie mit Tom und Gewürzen), Gemüsespieße und eventuell Auberginen...

Das Grillgutangebot ist noch nicht gänzlich festgezurrt, hängt in letzer Konsequenz an der Arbeitsbereitschaft, den fianziellen Möglichkeiten sowie natürlich auch des zu erwartenden Vorbereitungsaufwandes...

Ich bin noch am Grübeln über eine mögliche Fischvariante, einem optionalen Gurkensalat sowie dem genauen vegetarischen Speiseplan... Also mich oder Blumi nicht hauen wenn nicht alles für alle da sein wird und vielleicht auch vorab die eine oder andere Idee wegen Umsetzungsschwierigkeiten zu Grabe getragen werden müsste... :-)

Falls das Grillen ein Erfolg werden wird, dann würden wir sicherlich im nächsten Sommer es von vornehinein bei der Anmeldung und Planung gleich mit einbinden. Auch wenn ich diesbezüglich den Verantwortlichen nicht vorgreifen möchte.

Ich kann Euch aber versprechen: wir geben unser Bestes!
Daniel Wolf
2010-04-19 08:46:20
Und denke bitte daran, dass es im Vereinsheim aktuell noch jede Menge Sachen gibt: Essig, Öl, Nudel, Salz, Gewürze, Ketchup, Senf etc. Also bitte erst prüfen und dann kaufen.
Jürgen Blum
2010-04-19 15:24:03
Auf jeden Fall sollte sich jeder Erwachsene in die Helferliste eintragen ... gegenwärtig stehen noch 2 Personen ohne eine Aufgabe drin. Die sollten auf jeden Fall noch eine Aufgabe bekommen und müssten noch direkt angesprochen bzw. -geschrieben werden.
Daniel Wolf
2010-04-19 16:45:09
die machen dann die Jobs, die am Ende übrig bleiben.
Aber: ich sehe das Mithelfen nicht als Verpflichtung an.
Michael Milch
2010-04-19 18:34:24
Ich sehe das wie Daniel... Wir sind ja hier auch nicht in einer Arbeitbeschaffnungsmaßnahme, auch das Grillen erfordert nur eine endliche Menge Arbeit, und solange wir diese abdecken können, findet es statt... Wenn nicht, dann nicht... ;)

21 Beiträge

     
   

| Home | Über Thoule | Termine / Events abgesagt oder online! | Turniere bei Thoule | Karlsruher SpieleTage | RollenSpielTage | Vereinsheim | Forum |
| Spiele / Zeitschriften | Rollenspiel | Tabletop | Linklisten | Mitglied werden |

Copyright © 1998-2020 Thoule e.V., all rights reserved.